Ein glatter Sieg gegen SC Dietersheim

Am 05.02. gewann die Herrenmannschaft von TCI auswärts durch eine sich steigernde Performance mit 6:0 das Punktspiel gegen SC Dietersheim.

Fußballer können durch die gute Beinarbeit und Kondition sowie den Kampfgeist oft gute Tennisspieler werden. Dies zeigten die Gegner von SC Dietersheim heute wiederum. In der ersten Runde mussten die Jungs Leonard und Julian über den Matchtiebreak den Sieg holen. Da die Gegner alles einfach neutral (ohne Druck) zurückbrachten, hatten die beiden wegen zu passiver Beinarbeit Probleme bei Angriffsbällen und verloren das Selbstvertrauen sowie den ersten Satz. Aber sie lernten durch Fehler und steigerten sich. Mit 3:6 / 6:2 / 12:10 und 4:6 / 7:5 / 10:6 gewannen Leo und Julian ihre Matches. Zeyi konnte sich nach einem Einbruch vor dem Ende des Spiels wieder zusammenreissen und gewann mit 6:3 / 7:6. Niklas brachte wieder seine starke Leistung auf den Platz und gewann problemlos mit 6:0 / 6:0.

Durch die gegenseitige Unterstützung, solide Grundschläge und vielfältige Netzeinsätze wurden die technischen und taktischen Unterschiede in den Doppeln deutlich gezeigt. 6:2 / 6:0 und 6:0 /  6:0 standen zum Schluss auf der Tafel für uns.          

Was sehr erfreulich ist: Neben dem glatten Sieg konnten die Jugendlichen heute wiederum viel erleben und lernen. Wir warten auf das Abschlussspiel am 05.03. gegen WB Fideliopark II.

Zeyi

 

 
 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.