Seit 24.11.2021 gilt auch auf unserer Tennisanlage die 2G-Plus Regelung. Somit benötigt jeder zum Zeitpunkt der Hallennutzung neben dem Impf- oder Genesenennachweis einen entsprechenden negativen Coronavirus Testnachweis. Folgende Tests werden akzeptiert:

  • ein PCR-Tests, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde.
  • ein PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.
  • ein Selbsttest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.

Seit 12.01.2022 dürfen Personen, die nach der vollständigen Immunisierung eine weitere Auffrischimpfung erhalten haben („Booster“), die Tennishallen ab dem Zeitpunkt der Impfung wieder ohne zusätzlichen Testnachweis nutzen. Personen, die zweimal geimpft sind und bereits vom Coronavirus genesen sind, brauchen ebenfalls keinen Testnachweis mehr.

 

Für Personen, die den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben, werden ebenfalls zwei Impfungen benötigt, um im Rahmen der 2G-Plus Regelung Zutritt zur Anlage zu erhalten und drei Impfungen um als "geboostert" zu gelten.

 

Getesteten Personen gleichgestellt sind:

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag.
  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.
  • Noch nicht eingeschulte Kinder.

Es werden stichprobenartige Kontrollen der entsprechenden Nachweise durchgeführt. Sollte dabei entsprechende Verstöße festgestellt werden, behalten wir uns weitere Schritte vor.

 

 

 
Wir verwenden Cookies: Zur Analyse unserer Besucherdaten integrieren wir Cookies, um unsere Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.