Die 2. Damen-Mannschaft des TC Ismaning hatte am Samstag schon eine Woche vor dem letzten Punktspiel Grund zum Jubeln.

Zu Hause gelang ein deutlicher 8:1 Sieg gegen den TC Topspin.
Leider musste die an Nummer 2 gesetzte Lubica Fabriciova nach 3 Spielen verletzungsbedingt aufgeben. Dafür gewannen Verena Weindl, Anna Gratzl, Samantha de Vrieß-Voß, Jennifer Stolle und Alina Kupfer ihre Einzel alle souverän und gaben in Summe 13 Spiele ab.
20190714 Damen 2 1

Auch die 3 Doppel mit den Paarungen Verena/Alina – Anna/Jennifer und Samantha/Birgit Wolters konnten deutlich gewonnen werden.

Da der Konkurrent SV Heimstetten 3:6 gegen den TC Sport Scheck verlor, stehen die Ismaninger Damen II frühzeitig als Tabellenführer und Aufsteiger fest. Herzlichen Glückwunsch an die Ladies – eine tolle Teamleistung.

Vielen Dank an Daniela Kastner, die trotz Schwangerschaft die Mannschaftsführung und Organisation übernommen hat und immer vor Ort zum Anfeuern war.